Eric Bond

 

Komponist     Produzent     Chorleiter

Eric Bond

 

Komponist Produzent Chorleiter

Eric Bond

 

Komponist Produzent Chorleiter

Eric Bond

 

Komponist Produzent Chorleiter

Aktuell

Neuer Chor in Landshut!

 

GOSPEL mit Eric Bond nun auch in Landshut:

neuer Gospelchor im Aufbau

 

INFORMATIONEN

Interview

 

Eric Bond und Jutta Hager geben ein Interview 

in der Reportage „Praise the Lord“

 

Hier können sie die Reportage herunterladen

ESKARA 2018

 

Eric Bond

berührt mit Chor die Herzen der Zuschauer

Artikel in der Landshuter Zeitung

Termine

03. - 05. Mai 2019

Gospelsterne - Workshop

Vom 03. bis zum 05. Mai 2019 im Stadtsaal in der Bachgasse 10, A-3002 Purkersdorf

Zeit: Fr. 16-20 Uhr, Sa. 10-19 Uhr, So. 10:30 Uhr Abschluß-Konzert

Teilnahmegebühr: Normal: 100 € Ermäßigt: 80 €

Weitere Infos unter: https://www.gospelsterne.de/termine/workshops

Sonntag 09. Dezember 2018

Adventskonzert

In der Christkönigskirche in der Kardinal-Faulhaber-Platz 10, 83022 Rosenheim, Einlass um 18:30 Uhr – Beginn: 19:00 Uhr

 

Abendkasse: Normal: 12,00 € , Ermäßigt: 10,00 €

Vorverkauf: (Gebühr: 1€) im Schreibwarengeschäft „Der Bleistift“ (Kuglmoosstr. 4, Schloßberg)
und im Café Innig (Innstraße 13, Rosenheim)

Infos unter: www.gospelsingers-rosenheim.de

Samstag 15. Dezember 2018

Konzert

In der Pfarrkirche der Pfarrei Allerheiligen in der Ungererstrasse 187, 80805 München um 18:00 Uhr, Einlass um 17:00 Uhr

 

Vorverkauf: Normal: 20,00 € , Ermäßigt: 15,00 €

Abendkasse: Normal: 22,00 € , Ermäßigt: 17,00 €

vorverkauf@gospelsterne.de

Sonntag 16. Dezember 2018

Pullacher Gospelchöre - Adventsgottesdienst

Adventlicher Gottesdienst mit den Pullacher Gospelchören in der Sankt Jakobuskirche Pullach um 18:00 Uhr

Über Eric

Sonntag 10 Uhr, Gottesdienst in der schwarzen Baptistengemeinde in Norfolk, Virginia. Der Gospelchor singt, die Musik ist emotional, leidenschaftlich, die Gemeinde stimmt ein, klatscht und tanzt zu den eingängigen Rhythmen. Sie lobpreisen und feiern, singen von der tiefen Liebe zu Gott, über große Gefühle, Schmerz, Einsamkeit, Freude und großes Glück.

 

„Meine Oma war die Chorleiterin, meine Tante hat die Orgel gespielt,“

erinnert sich Eric Bond, der 1957 in Toledo/Ohio geboren wurde,

„meine Mutter ist jeden Sonntag mit uns in den Gottesdienst gegangen..“

 

Musik wurde sein Leben, als junger talentierter Funk-Musiker bereiste Eric Bond mit seiner Band ´Colorscope´ die Welt. In den 80er Jahren führte ihn sein Weg nach München. Er wurde Musicaldarsteller, schrieb und produzierte Popsongs und begleitete mit seinem Bruder und der ´Bond Brothers Band´ die  RTL-Late-Night-Show von Thomas Gottschalk.

 

Anfang der 90er Jahre begann er als Sänger und Chor-Coach in der Münchner St. Lukas Gemeinde und stellte schnell fest, dass die Zuhörer die traditionellen amerikanischen Gospels nicht in der Weise berühren, wie er es kannte.

 

„Singt das, was Euch wichtig ist, in Eurer Muttersprache, nur dann verstehen es die Menschen auch“, ist seitdem seine Botschaft.

Vor 20 Jahren begann er, gemeinsam mit der deutschen Theologin Jutta Hager, neue Gospellieder auf Deutsch zu schreiben.

´Vater des deutschen Gospels´ wird Eric Bond inzwischen genannt, nach über 50 deutschen Eigenkompositionen, acht CDs, Liederheften, TV-Produktionen, deutschlandweiten Workshops und Gottesdiensten. In Bayern leitet er acht Gospelchöre für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

Die Münchner Theologin und Tanzpädagogin Jutta Hager verfasst seit vielen Jahren die einfühlsamen und modernen deutschen Texte zu den Kompositionen von Eric Bond. Ihre Wort-Botschaft sind u.a. die Gospel Award Siegerlieder „Ihr sollt ein Segen sein“ (2005 mit dem Chor Gospelsterne) und „Gott ist da“ (2006 mit der Grünwald Gospel Jugend) sowie „Lebendig, kräftig, schärfer“ zum gleichnamigen Motto des Evangelischen Kirchentags 2007 in Köln.

 

Die Inhalte greifen aktuelle Themen auf und sprechen alle Generationen an, sie laden ein zum Nachdenken und zum Mitsingen: Leben wir gleichgültig nebeneinander oder gibt es ein „Miteinander“ – so der Titel der aktuellen CD der Grünwald Gospel Jugend – „Zünd eine Kerze an“ als Friedensbotschaft, „Komm steh auf“ für ein Engagement gegen Missstände. Das Lied „Gott segne Dich“ wird deutschlandweit in vielen katholischen und evangelischen Gemeinden gesungen und überwindet mit seiner klaren Botschaft die Kirchengrenzen; 2011 wurde es in das neue Liederheft der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern aufgenommen.

 

Unter der Regie von Jutta Hager entstehen auch die abwechslungsreichen Choreografien der Chöre, die sich in Rhythmus, Tempo und Ausdruck perfekt an die Liedtexte anpassen.

Zweimal gewann Eric Bond mit Eigenkompositionen den GospelAward

 

2005 mit seinem Chor Gospelsterne und dem Titel ´Ihr sollt ein Segen sein´

2006 mit der Grünwald Gospel Jugend und dem Titel ´Gott ist da´.

2011 wurde das Lied „Gott segne Dich“ in das neue Liederheft für die Gemeinde der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern aufgenommen.`

 

2013 wurde Eric mit seinen Gospelsternen Vize-Chormeister von Evangelisch.de

 

Seit 2016 wird „Miteinander“ als Schullied bundesweit an vielen Grundschulen gesungen. 

2017 gewinnen Eric Bond und Jutta Hager beim Songcontest „Luther rockt“ in zwei Kategorien mit den Eigenkompositionen

„die Tür steht offen“ in der Kategorie sola gratia (allein durch Gnade) und mit

„Lebendig, kräftig, schärfer“ in der der Kategorie sola scriptura (allein durch die Schrift)

Zeitungsartikel

Eric Bond singt nicht nur von echten Werten, er lebt sie auch. Seit vielen Jahren engagiert er sich für die gute Sache, veranstaltet mit seinen Chören Benefizkonzerte für benachteiligte Menschen und unterstützt mit dem Verkauf seiner CDs das Caritas-Kinderhospital in Bethlehem und die Stiftung Wings of Hope.

Seit 2013 ist Eric Bond Botschafter der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und setzt sich mit seiner Musik nach dem Vorbild des großen Theologen, Arzt und Musiker Albert Schweitzers ein.

Für die vom Schicksal schwer betroffenen Kinder und Jugendlichen, die in den Kinderdörfern aufwachsen, hat er 2013 den AlbertSchweitzer-Kinderdorf-Song „Wieder lachen lernen“ mit seinem Kinderchor „Gospelsternchen“ produziert. Für die MITEINANDER- Schulaktion steuerte er seinen Miteinander-Song bei, reist an Grundschulen und veranstaltet Workshops, die der Wertevermittlung dienen.

Über Eric 

Sonntag 10 Uhr, Gottesdienst in der schwarzen Baptistengemeinde in Norfolk, Virginia. Der Gospelchor singt, die Musik ist emotional, leidenschaftlich, die Gemeinde stimmt ein, klatscht und tanzt zu den eingängigen Rhythmen. Sie lobpreisen und feiern, singen von der tiefen Liebe zu Gott, über große Gefühle, Schmerz, Einsamkeit, Freude und großes Glück.

 

„Meine Oma war die Chorleiterin, meine Tante hat die Orgel gespielt,“

erinnert sich Eric Bond, der 1957 in Toledo/Ohio geboren wurde,

„meine Mutter ist jeden Sonntag mit uns in den Gottesdienst gegangen..“

 

Musik wurde sein Leben, als junger talentierter Funk-Musiker bereiste Eric Bond mit seiner Band ´Colorscope´ die Welt. In den 80er Jahren führte ihn sein Weg nach München. Er wurde Musicaldarsteller, schrieb und produzierte Popsongs und begleitete mit seinem Bruder und der ´Bond Brothers Band´ die  RTL-Late-Night-Show von Thomas Gottschalk.

 

Anfang der 90er Jahre begann er als Sänger und Chor-Coach in der Münchner St. Lukas Gemeinde und stellte schnell fest, dass die Zuhörer die traditionellen amerikanischen Gospels nicht in der Weise berühren, wie er es kannte.

 

„Singt das, was Euch wichtig ist, in Eurer Muttersprache, nur dann verstehen es die Menschen auch“, ist seitdem seine Botschaft.

Vor 20 Jahren begann er, gemeinsam mit der deutschen Theologin Jutta Hager, neue Gospellieder auf Deutsch zu schreiben.

´Vater des deutschen Gospels´ wird Eric Bond inzwischen genannt, nach über 50 deutschen Eigenkompositionen, acht CDs, Liederheften, TV-Produktionen, deutschlandweiten Workshops und Gottesdiensten. In Bayern leitet er acht Gospelchöre für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

Die Münchner Theologin und Tanzpädagogin Jutta Hager verfasst seit vielen Jahren die einfühlsamen und modernen deutschen Texte zu den Kompositionen von Eric Bond. Ihre Wort-Botschaft sind u.a. die Gospel Award Siegerlieder „Ihr sollt ein Segen sein“ (2005 mit dem Chor Gospelsterne) und „Gott ist da“ (2006 mit der Grünwald Gospel Jugend) sowie „Lebendig, kräftig, schärfer“ zum gleichnamigen Motto des Evangelischen Kirchentags 2007 in Köln.

 

Die Inhalte greifen aktuelle Themen auf und sprechen alle Generationen an, sie laden ein zum Nachdenken und zum Mitsingen: Leben wir gleichgültig nebeneinander oder gibt es ein „Miteinander“ – so der Titel der aktuellen CD der Grünwald Gospel Jugend – „Zünd eine Kerze an“ als Friedensbotschaft, „Komm steh auf“ für ein Engagement gegen Missstände. Das Lied „Gott segne Dich“ wird deutschlandweit in vielen katholischen und evangelischen Gemeinden gesungen und überwindet mit seiner klaren Botschaft die Kirchengrenzen; 2011 wurde es in das neue Liederheft der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern aufgenommen.

 

Unter der Regie von Jutta Hager entstehen auch die abwechslungsreichen Choreografien der Chöre, die sich in Rhythmus, Tempo und Ausdruck perfekt an die Liedtexte anpassen.

Zweimal gewann Eric Bond mit Eigenkompositionen den GospelAward

 

2005 mit seinem Chor Gospelsterne und dem Titel ´Ihr sollt ein Segen sein´

2006 mit der Grünwald Gospel Jugend und dem Titel ´Gott ist da´.

2011 wurde das Lied „Gott segne Dich“ in das neue Liederheft für die Gemeinde der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern aufgenommen.`

 

2013 wurde Eric mit seinen Gospelsternen Vize-Chormeister von Evangelisch.de

 

Seit 2016 wird „Miteinander“ als Schullied bundesweit an vielen Grundschulen gesungen. 

2017 gewinnen Eric Bond und Jutta Hager beim Songcontest „Luther rockt“ in zwei Kategorien mit den Eigenkompositionen

„die Tür steht offen“ in der Kategorie sola gratia (allein durch Gnade) und mit

„Lebendig, kräftig, schärfer“ in der der Kategorie sola scriptura (allein durch die Schrift)

Zeitungsartikel

Eric Bond singt nicht nur von echten Werten, er lebt sie auch. Seit vielen Jahren engagiert er sich für die gute Sache, veranstaltet mit seinen Chören Benefizkonzerte für benachteiligte Menschen und unterstützt mit dem Verkauf seiner CDs das Caritas-Kinderhospital in Bethlehem und die Stiftung Wings of Hope.

Seit 2013 ist Eric Bond Botschafter der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und setzt sich mit seiner Musik nach dem Vorbild des großen Theologen, Arzt und Musiker Albert Schweitzers ein.

Für die vom Schicksal schwer betroffenen Kinder und Jugendlichen, die in den Kinderdörfern aufwachsen, hat er 2013 den AlbertSchweitzer-Kinderdorf-Song „Wieder lachen lernen“ mit seinem Kinderchor „Gospelsternchen“ produziert. Für die MITEINANDER- Schulaktion steuerte er seinen Miteinander-Song bei, reist an Grundschulen und veranstaltet Workshops, die der Wertevermittlung dienen.

Die Bond Brothers bei Thomas Gottschalk
Die Bond Brothers bei Thomas Gottschalk
Die Bond Brothers bei Thomas Gottschalk
Die Bond Brothers bei Thomas Gottschalk
Erics Tante Elma
Erics Tante Elma
Erics Tante Elma
Erics Tante Elma
Eric und seine 2 Brüder
Eric und seine 2 Brüder
Eric und seine 2 Brüder
Eric und seine 2 Brüder
Erics Vater
Erics Vater
Erics Vater
Erics Vater
Erics Mutter
Erics Mutter
Erics Mutter

Chöre

Aus zahlreichen Workshopteilnehmern formte sich 1999 unter der Leitung von Eric Bond der ökumenisch geprägte Chor Gospelsterne. Im Laufe der Jahre begeisterte ihre Idee des deutschen Gospel immer mehr Menschen – und auch für die rund 140 Sänger und Sängerinnen, unterschiedlichen Alters, Nationalität und Religion, bedeutet Gospel weit mehr als nur Singen.

 

In jedem ihrer Konzerte findet die christliche Botschaft auch in gottesdienstähnlichen Elementen, wie Gebeten und Kurzansprachen, ihren Ausdruck. Das Publikum ist eingeladen diese Gospels mitzusingen. Die unterschiedlichen Charaktere der Lieder, von karibischem Reggae über deutsche Soul- und Poprhythmen, von ruhig und nachdenklich bis fröhlich und lebendig, lassen den Zuhörer den Alltag für eine kurze Zeit vergessen.

 

Mit ihrem Lied „Ihr sollt ein Segen sein“ gewannen die Gospelsterne den internationalen Musikpreis Gospel-Award 2005, in 2013 wurden sie mit Eric Bond Vize-Chormeister von Evangelisch.de.

Im gesamten Bundesgebiet und im deutschsprachigen Ausland konnten die Gospelsterne bei über 200 Konzerten, in weit über 100 Workshops und rund 150 Gottesdiensten, auf BibelTV und in TV-Gottesdiensten von ZDF und BR vielen Menschen die „Frohe Botschaft“ singend nahebringen und ihre Herzen bewegen. Weitere Infos über die Gospelsterne finden Sie hierGospelsterne.de

aus einem Projekt im Religionsunterricht am Albert Einstein Gymnasium in München entstand 2001 ein junger Gospelchor. Nach den Anschlägen am 11. September 2001 wollte die Theologien Jutta Hager mit diesem Projekt ein Zeichen setzen. Sie konnte den erfahrenen Chorleiter Eric Bond dafür gewinnen, mit Schülern aller Altersgruppen Gospellieder einzustudieren, mit der Idee, die unauslöschlichen Bilder von Gewalt und Verzweiflung einzufangen und ihnen durch die Kraft Musik andere Bilder entgegenzusetzen.

 

Das Projekt wurde von den Jugendlichen gerne angenommen , und bald formierte sich daraus der Grünwald Gospel Jugend e.V.. Als der junge Chor im gleichen Jahr die höchste Auszeichnung im Genre Gospel den internationalen Gospelaward gewinnen konnte, war der Funke bereits auf Eltern und Lehrer übergesprungen, so dass ein zweiter Chor mit erwachsenen Sänger/innen entstand

Mittlerweile bilden beide Chöre zusammen den Verein Grünwald Gospel e.V. mit ca. 80 Mitgliedern, als unverwechselbares und lebendiges Miteinander der Generationen.

 

Einige Highlights :erste Produktion der Jugendchor CD „MITEINANDER“; Gospel European Tour mit Kathy Kelly; Lange Nacht der Musik

( Carl Orff Saal München Gasteig ); TV Aufzeichnung in Tonhalle München für Bibel TV; TV Gottesdienst (Nov2015, Matthäuskirche München)

Mehr Infos zum Chor hier: Grünwald-Gospel.de

Seit 2006 singen in Pullach Kinder, Jugendliche und Erwachsene unter der Leitung von Eric Bond quer durch alle Generationen. Für den Kinderchor wurden eigene Kindergospels komponiert und Kinderliedklassiker wie „Weißt Du wieviel Sternlein stehen“ und bayerische Weihnachtslieder neu arrangiert.

 

Die Pullacher Gospelchöre haben zwei eigene CDs aufgenommen und ein Musikvideo produziert. Mit Eric als Botschafter der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer setzen sie sich gemeinsam für die gute Sache ein, geben Benefizkonzerte wie im Doppelkegel der BWM-Welt München und engagieren sich für ein gutes MITEINANDER an Schulen. Mehr Infos hier: Gospelchöre.info

Die Gospelsingers Rosenheim sind in den vergangenen zehn Jahren auf einen 5-stimmigen Chor aus rund 90 begeisterten Sängerinnen und Sängern aus Rosenheim und Umgebung angewachsen. Der Chor singt Erics deutschsprachige Gospelsongs und transportiert so die „gute Nachricht“ bei jedem Konzert.

 

Traditionell gestaltet der Chor jedes Jahr ein Muttertags- und ein Sommerkonzert. Höhepunkte der bisherigen Chor-Geschichte waren der Auftritt im KUKO in Rosenheim unter dem Motto „Gospelsingers Rosenheim and Friends“ und das Sommer-Benefizkonzert zugunsten der Neubeurer Kinderhäuser, für die sich Eric Bond als Kinderdorfbotschafter engagiert. Mehr Infos hier: Gospelsingers-Rosenheim.de

GOSPEL mit Eric Bond nun auch in Landshut: neuer Gospelchor im Aufbau

 

Seit Sommer letzten Jahres proben die Gospelsingers Landshut unter Erics Leitung jeden Montag von 19:45 bis 21:15 Uhr in der ev.luth. Auferstehungskirche in der Fliederstraße 17 (7 min Fußweg vom Bahnhof) um einen neuen Chor in Landshut aufzubauen. Wer mitsingen möchte ist herzlich willkommen!

 

Einfach vorbeischauen oder E-mail: ck-arts@web.de

 

KlausReichardt 0171 509 77 07
Ehlersstrasse 18
81547 München

 

Ein Bericht des Isar TV über die Gospelsingers Landshut finden sie hier: http://www.isar-tv.com/mediathek/video/gospel-singers-landshut/

Musik

Erics Musik findest du im Psalm 96 Shop und auf iTunes, YouTube und Spotify

Erics Musik findest du im Psalm 96 Shop und auf iTunes, YouTube und Spotify

Kontakt

Impressum

Das Impressum können sie hier einsehen.